Wer hat es erfunden .. ??? … Ein Canario ..!!!

Ein junger Canario erfindet einen Rettungsring, der das Ertrinken vermeiden soll ..!!!

Saúl de León ist ein junger Canario, der den “OneUp Saves” erfunden hat, einen Rettungsring, der sich automatisch aufbläst,wenn er mit dem Meer in Berührung kommt und mit dem er nicht ertrinken kann.

Dieses Projekt war einer der Gewinner der letzten Stipendien des Philip Morris Entrepreneurs Program, das als einziges von ganz Spanien für ein Crowdfunding in den USA in großem Stil ausgewählt wurde.

Es Institutionen, wie die Kanarische Regierung, sind sehr daran interessiert, ebenso wie das Rote Kreuz und Maritime Rescue, sowie mehrere Hotelketten.

In einer Presseerklärung erklärte er, dass “wenn jemand eine Sonnencreme trägt, kann auch einen OneUp tragen, weil es Leben retten kann. Nach dem Erhalt dieses Stipendiums erhielt De Leòn 10.000 Euro und ein intensives Trainingsprogramm sowie Beratung und Unterstützung. Er konnte seine Idee patentieren lassen und mit seinem Partner Luis Borges ein eigenes Unternehmen gründen.

Wann der Lebensretter “OneUP Save” auf den kanarischen Inseln, in Europa und der Welt erältlich sein wird, konnte Saúl de León nicht sagen. Eines steht schon jetzt fest, es wird in den Handel kommen und viele Menschen vor dem Ertrinken retten.

(Quelle: Hallo Gran Canaria)