San Bartolomé wird 11,5 Millionen für Modernisierungen investieren ..!!!

San Bartolomé wird 11,5 Millionen für Modernisierungen investieren …

Bürgermeister Marco Aurelio Pérez stellte seine von der Europäischen Union geförderte Stadtentwicklungsstrategie (EDUSI-SBT 2020) vor.

Das Ziel des gesamten Projekts ist, ” San Bartolomé ” zu einem freundlicheren, geeinter und einem größeren sozialen Zusammenhalt für die Bewohner und Gäste zu machen.
Die Herausforderungen des Wandels und die Verbesserungen in dem wirtschaftlichen, ökologischen, klimatischen, demografischen und sozialen Bereichen, sollen mit der Entwicklung von 14 Objekten und eine Anfangsinvestition von 11,5 Millionen Euro verwirklicht werden, sagte Bürgermeister, Marco Aurelio Pérez.

Der Plan zielt hauptsächlich auf die Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen, die Suche nach Energieeffizienz und die Entwicklung der Zugänglichkeit ab. In der Haushaltsaufteilung sind 35% für Projekte zur sozialen Eingliederung und zur Armutsbekämpfung vorgesehen; 25% für die Erneuerung von benachteiligten Flächen, Grünflächen und Erholungsgebieten. (Quelle: Hallo Gran Canaria)