Orange investiert weitere 43,2 Millionen Euro auf Gran Canaria ..!!!

Orange investiert weitere 43,2 Millionen Euro auf Gran Canaria …

Der Präsident der kanarischen Regierung, Fernando Clavijo, zusammen mit dem Minister für Wirtschaft, Industrie und Handel, Pedro Ortega, haben am letzten Freitag den CEO von Orange Spanien, Laurent Paillassot, sowie den Direktor für institutionelle Beziehungen des Unternehmens, Luz Usamentiaga, empfangen, um die Initiativen, die der Betreiber zur Unterstützung des technologischen Wandels und des Wirtschafts- und Beschäftigungswachstums auf Gran Canaria in diesem Jahr investieren wollen, zu besprechen.

Orange wird seine Pläne 2018 fortführen und insgesamt 43,2 Millionen Euro für sein Netzwerk-Bereitstellungsprojekt der nächsten Generation – Glasfaser und 4G – auf den Inseln bereitstellen. Dank der zusätzlichen Einspeisung von Infrastrukturen der neuen Generation wird die mobile Super-Breitbandabdeckung von Orange 4G bis Ende des Jahres 94% der kanarischen Bevölkerung erreichen. (Quelle: Hallo Gran Canaria)